Wintersperre

Bonette-Pass (Col de la Bonette)

Land
Frankreich
Region Alpes-Maritimes
Strecke Jausiers – St-Etienne-de-Tinée
Länge 50km
Scheitelhöhe 2715m
Max. Steigung 12%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Die gut 50 Kilometer lange Alternativstrecke zur Route des Grandes Alpes zwischen Jausiers und St-Etienne-de-Tinée führt gleich über mehrere Pässe: den Col de Restefond (2678 Meter), den Col de Raspaillon (2513 Meter) sowie den Col de la Bonette. Letzterer ist mit 2715 Metern der Höchste von ihnen und liegt genau zwischen den beiden anderen Pässen. Er ist aber nicht, wie oft fälschlicherweise behauptet, der höchste Straßenpass der Alpen. Erst auf der Schleife Cime de la Bonette erreicht man die 2802 Meter, die nötig sind, um den Col de l’Iseran oder das Stilfser Joch „unter sich“ zu lassen. Zusätzlich bietet der „Umweg“ über die Schleife ein spektakuläres Panorama, das sich von der kurzen Ringstraße aus eröffnet. Man sollte ihn also unbedingt mitnehmen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Wintersperre
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login