Wintersperre

Stilfser Joch (Passo dello Stelvio)

Land
Italien
Region Trentino-Südtirol
Strecke Prad – Bormio
Länge 46km
Scheitelhöhe 2757m
Max. Steigung 12%
Wohnwagen verboten
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Info 80 Kehren, absolutes Anhängerverbot, ab Trafoi Fahrverbot für Fahrzeuge über 10,5 m Länge. Bormio Seite: Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,3 m.
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der höchste asphaltierte Gebirgspass Italiens ist gleichzeitig die Nummer Zwei in den Alpen. Die Verbindung zwischen Südtirol und der Lombardei führt durch den gleichnamigen Nationalpark vor der spektakulären Kulisse der Ortlergruppe. Die rund 50 Kilometer lange Strecke weist beeindruckende 87 Kehren auf, 48 von Prad zum Scheitel, 39 hinab nach Bormio. Kurz nach der Passhöhe zweigt der Umbrailpass ins schweizerische Val Müstair ab.

Die Kehren sind teilweise extrem eng ausgeführt, flüssiges Fahren ist so kaum möglich. Hinzu kommt im Sommer ein hohes Verkehrsaufkommen, das die Freude an diesem Pass durchaus trüben kann.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Wintersperre
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login