Wintersperre

San-Bernardino-Pass (Passo del San Bernardino)

Land
Schweiz
Region Graubünden
Strecke Hinterrhein – Bellinzona
Länge 65km
Scheitelhöhe 2067m
Max. Steigung 10%
Wohnwagen ungeeignet
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Info Max. Breite 2,3 m, max. Gewicht 18 t.
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Mit dem San Bernardino überquert man auch die innerschweizer Sprachgrenze zwischen Deutsch und Italienisch. Seinen Namen verdankt der Pass einer Kapelle aus dem 15. Jahrhundert, errichtet zu Ehren des Heiligen Bernhardhin von Siena. Die 1818-23 erbaute und bis heute dem Verkehr dienende Route folgt dem Wegverlauf von 1770, entschärft die Steigungen an beiden Rampen aber mit zahlreichen, flüssig zu fahrenden Kehren._x000D_
Auf dem Pass herrscht kaum Verkehr, seit der 6,6 km lange Straßentunnel in den 1960ern in Betrieb genommen und bis 2006 grundlegend erweitert wurde. Ein Grund mehr der historischen Route zu folgen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Wintersperre
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login