Schnee

Lukmanier-Pass (Passo del Lucomagno)

Land
Schweiz
Region Graubünden
Strecke Disentis/Muster – Biasca
Länge 65km
Scheitelhöhe 1941m
Max. Steigung 9%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Auch dieser innerschweizer Pass verbindet zwei Kantone. Den nördlich gelegenen Kanton Graubünden mit dem südlichen Tessin. Die Kantongrenze verläuft genau auf der Passhöhe. Vom Norden her führt die Straße ins auch als Sonnental bekannte Bleniotal. Er liegt landschaftlich wunderbar eingebettet zwischen idyllischen Alpweiden und tollen Panoramausblicken – und ist in einer offiziell anerkannten Naturlandschaft, mit biologischen, geomorphologischen und kulturhistorischen Schätzen eingebetet. Genutzt wird die Route schon seit Jahrhunderten. Der Legende nach handelt es sich bei dem Lukmanier um den Lieblingspass für die Alpenüberquerung des legendären Barbarossa. Dank seiner geringen Höhe ist der Lukmanierpass ganzjährig geöffnet. In der flachen magischen Ebene bei Campra, kurz nach der Passhöhe auf der Südseite, liegt das größte nordische Skizentrum des Tessins.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Schnee
16.12. Nachtsperre 18:00 - 08:00 Uhr
Schnee
11.12.
Gesperrt
10.12.
Schnee
08.12. Nachtsperre 18:00 - 08:00 Uhr
Schnee
21.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login