Gesperrt

Peyrol-Pass (Pas de Peyrol)

Land
Frankreich
Region Cantal
Strecke Saint-Vincent-de-Salers – Dienne (oder Salers oder Mandailles-Saint-Julien) 
Länge 35km
Scheitelhöhe 1589m
Max. Steigung 13%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie

Chalet du Puy Mary
lepuymary.com

Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Pas de Peyrol ist mit 1589 Metern der höchste Pass des Zentralmassivs und befindet sich unterhalb des Puy Marys, seines Zeichens mit 1787 Metern höchstem Berg des Départéments Cantal. Damit es es das Straßenhighlight in der südlichen Auvergne. Gleich drei Rampen führen zu ihm hinauf. Die Auffahrt von Westen aus Salers ist im letzen Stück sehr steil und bietet viele Kehren. Von Osten aus folgt die Straße ab Dienne zunächst einem sanften Hochtal zum Col de Serre. Von dort wird es immer steiler. Vor allem der Abhang nach den Kehren ist nichts für Fahrer mit Höhenangst. Und auch die Südrampe aus Richtung Mandailles-Saint-Julien wird auf den letzen Metern immer steiler und klebt dabei förmlich an einem Berghang. Am einfachsten zu fahren ist die Nordrampe von Saint-Vincent-de-Salers aus.
Die Passhöhe selbst ist mit ihrem 360-Grad-Panoramablick und dem nettem Bergrestaurant (www.lepuymary.com) nebst Infozentrum unbedingt einen Halt wert. An Wochenenden herrscht allerdings viel Trubel.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
17.11.
Offen
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login