Keine Verkehrsinfos

Lanzen-Pass (Passo del Cason di Lanza)

Land
Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Strecke Paularo – Studena Bassa
Länge 101km
Scheitelhöhe 1572m
Max. Steigung 18%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Kurven 29
Schwierigkeitsgrad 3
Gastronomie

Rifugio Casera Cason di Lanza
www.enrosadira.it

Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Im Prinzip nur einen Katzensprung von Udine entfernt, beginnt in Paularo der sehr interessante Lanzenpass in den Karnischen Alpen. Die Südwestrampe lässt sich von Paularo aus anfahren. Auf einer Strecke von knapp 30 Kilometern zieht sich die schmale, recht schlicht asphaltierte und mit Steigungen von 18 Prozent durchaus steile Straße in schönen Kurven und Serpentinen durch die Bergwelt des Friauls. Während der Fahrt werden sowohl dichte Wälder als auch weite Wiesenareale passiert. Außerdem kann man immer wieder Ausblicke in das darunterlegende, schluchtartige Tal erhaschen.
Über einige Kilometer verläuft dieser Pass parallel zur italienisch-österreichischen Grenze. Daher ist es wenig verwunderlich, dass er im Laufe der Jahrhunderte als Militärstraße während der diversen kriegerischen Auseinandersetzungen eine bedeutende Rolle gespielt hat. Zeugnisse dieser Zeit finden sich heute noch in Form von Schützengräben und Tunneln, die in den Fels hineingegraben wurden. Grundsätzlich ist die Straße trotz der qualitativ eher minderwertigen Asphaltdecke gut zu befahren. Vorsicht ist allerdings bei oder nach Regengüssen geboten: Heruntergespülter Sand und Steinschläge werden dann gerne zu Herausforderungen für Mensch und Maschine. Zudem sind verformte oder gar nicht mehr vorhandene Weiderostgitter potentielle Gefahrenquellen.
An der Scheitelhöhe befindet sich das in den Sommermonaten bewirtschaftete Rifugio Casera Cason di Lanza. Wer mag, kann sich zudem etwa zwei Kilometer westlich des Scheitels außerdem noch zum Grenzpass Passo Polentin aufmachen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Pass ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login