Schnee

Foscagno-Pass (Passo di Foscagno)

Land
Italien
Region Lombardei
Strecke Bormio – Livigno
Länge 37km
Scheitelhöhe 2291m
Max. Steigung 12%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Info Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe über 4,50 m.
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Foscagno bildet eine weitere Zufahrt nach Livigno, und zwar von Bormio kommend. Wer aus dem Abstecher in den Zollausschlussbezirk eine gelungene Rundtour machen möchte, nutzt nach dem Foscagno noch den ebenfalls noch auf dieser Strecke liegenden Passo d‘Eira, der weitere 2208 Höhenmeter zur eigenen Sammlung hinzufügt, und verlässt Livigno über den Forcola. _x000D_
Ein weiterer lohnenswerter Abstecher führt bei Valdidentro nordwärts auf den Passo Torri di Fraele und weiter zu den Stauseen Lago di Cancano und Lago di San Giacomo. Bis zu diesen beiden Gewässern ist der einstige Schotterpass auch durchgehend asphaltiert.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Schnee
09.12.
Offen
25.11.
Schnee
20.11.
Offen
15.11.
Eingeschränkt
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login