Wintersperre

Forcola de Livigno (Passo Forcola)

Land
Schweiz
Region Graubünden
Strecke La Rosa (CH) – Livigno (I)
Länge 19km
Scheitelhöhe 2330m
Max. Steigung 12%
Wohnwagen nicht empfehlenswert
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der 2.315 Meter hohe Übergang verbindet den Schweizer Kanton Graubünden mit Italien. Er befindet sich zwischen dem Puschlav und und dem Zoll-Sondergebiet Livigno. Die Straße über den Pass zweigt von der Südrampe des Berninapasses ab und stellt in den Sommermonaten eine Alternative zum kostenpflichtigen Munt-la-Schera-Tunnel nach Livigno dar. Im Winter ist der Pass gesperrt. Er wird frühestens am ersten Montag im Juni geöffnet und spätestens am letzten Freitag im November geschlossen. Eine spätere Öffnung oder frühere Schließung ist aufgrund von Lawinengefahr stets möglich.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Wintersperre
15.11.
Gesperrt
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login