Offen

Zillertaler Höhenstraße

Land
Österreich
Region Tirol
Strecke Aschau – Kaltenbach
Länge 21km
Scheitelhöhe 2020m
Max. Steigung 14%
Mautstraße Motorrad € 5,00; Pkw € 8,00 – € 17,00
Straßenbelag Asphalt
Info Gesperrt für Fahrzeuge ab 10,5 m Länge.
Schwierigkeitsgrad 3
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Die Zillertaler Höhenstraße in den Tuxer Voralpen ist noch vergleichsweise jung: Erst zu Beginn der 1960er Jahre wurde sie gebaut. Ursprünglich sollte sie den Landwirten die Bewirtschaftung der Almen erleichtern. Daher bestand der originäre Belag damals noch aus Schotter. Inzwischen ist die Straße natürlich mehrfach modernisiert worden und begeistert Motorradfahrer mit ihrer hochwertigen Asphaltdecke.
Westlich des Zillertals gelegen, kann die Panoramastraße gleich von fünf verschiedenen Orten aus angefahren werden: Aschau, Kaltenbach, Ramsau, Ried und Zellberg.
Die durchschnittlich acht Kilometer langen Zufahrtsstraßen sind nach wie vor kostenfrei befahrbar, allerdings muss für die Zentralstrecke eine Maut bezahlt werden. Eine Investition, die sich lohnt. Insgesamt stehen über 50 Kilometer Fahrwege zur Verfügung. Unsere Route zeigt den Abschnitt der Mautstraße, deren höchster Punkt Melchboden mit 2.020 Metern ist.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Offen
17.01.
Gesperrt
10.01. Zwischen Fügen und Hochfügen wegen Lawinengefahr gesperrt.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login