Gesperrt

Pierre Carree-Pass (Col de Pierre Carrée)

Land
Frankreich
Region Haute-Savoie
Strecke Flaine – Les Feux
Länge 17km
Scheitelhöhe 1843m
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Col de Pierre Carrée ist keiner der historisch entstandenen Alpenpässe. Vielmehr verdanken wir seine ganze Entstehung in den 1960er Jahren der Entwicklung der fanzösischen Wintersportorte, die oftmals als Retorten-Resorts geplant und erbaut wurden. So auch Flaine, in dessen Mitte die D106 auf 1844 Metern endet. Dass die Auffahrt dennoch lohnt, liegt an den immerhin 26 Kehren, die bis in den im Sommer etwas unheimlich wirkenden Skiort führen. Und Flaine ist geradezu ein Paradebeispiel für die funktionelle Architektur, für die viele franzö­sische Ski-Resorts bekannt geworden sind. Sie sollten ja auch dem ganzen Volk und nicht einer elitären Minderheit zugutekommen. Da ging es viel mehr um Nutzen statt optischer Wirkung. Wer sich für Architektur interessiert, wird den charakteristischen Stil des Bauhaus entdecken. Marcel Breuer, der Entwickler von Flaine, war einer seiner Protagonisten. Schöner macht es den Ort nicht. Doch die kehrenreiche Strecke entschädigt für manches.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
04.12.
Offen
30.11.
Schnee
24.11. Schneekettenpflicht
Offen
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login