Keine Verkehrsinfos

Furkel-Pass (Passo di Furcia)

Aktueller Status Zu diesem Pass ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Italien
Region Trentino-Südtirol
Koordinaten 46.722896, 11.968876
Strecke Valdaora – Sant. Vigilio di Marebbe
Länge 19km
Scheitelhöhe 1789m
Max. Steigung 15%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Kurven 8
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Furkelpass ist einer der wenigen bekannten Dolmitenpässe, was durchaus verwunderlich ist. Fahrspaß bringt die gut 20 Kilometer lange Straße, die die Gemeinden Mitterolang im Pustertal mit St. Vigil miteinander verbindet, alleine schon aufgrund acht schön zu fahrenden Kehren. Landschaftlich ist er zudem reizvoll, da man nahezu ständig entlang eines waldreichen Gebietes fährt. 

Möglicherweise ist die vor allem in den Sommermonaten hohe Anzahl an Fahrradfahrern der Grund, dass er von motorisierten Zeitgenossen im Zweifelsfall lieber gemieden wird. Der Furka war schon mehrmals Teil der Giro Italia. Da die Straße das Skigebiet Kronzplatz in Südtirol kreuzt, wird sie ganzjährig freigehalten. 

Auf der 1.789 Meter hohen Passhöhe wurde im Jahre 2003 ein See künstlich angelegt. Dieser wird im Winter für die Produktion von Kunstschnee genutzt und bietet außerhalb dieser Zeit einen idyllischen Platz für eine Pause.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Pass ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login