Keine Verkehrsinfos

Campo Carlo Magno-Pass (Passo Campo Carlo Magno)

Aktueller Status Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Italien
Region Trentino-Südtirol
Koordinaten 46.24327, 10.840366
Strecke Dimaro – Madonna di Campiglio
Länge 17km
Scheitelhöhe 1682m
Max. Steigung 11%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Schwierigkeitsgrad 1-2
Gastronomie

Hotel Casa Del Campo
www.casadelcampo.it/de/

Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Wer des Italienischen mächtig ist, weiß sofort dass der Name des Passes Campo Carlo Magno sich auf einen „großen Karl“ bezieht. Gemeint ist tatsächlich Karl der Große, jener deutschstämmige Herrscher, der die im Jahre 800 schon existierende Gebirgsstraße auf seinem Weg zur Krönung in Rom genutzt haben soll. Auf 31 Kilometern verbindet die heute gut ausgebaute Straße die Städtchen Dimaro im Val die Sole und Pinzolo im Val Rendena. Vor allem die Nordrampe kann mit einigen schön angelegten Kehren überzeugen. Die Südrampe ist dagegen eher reizlos.
Rund um die 1.682 Meter hohe Passhöhe ist so einiges los. Man findet dort nicht nur eine Kapelle, sondern gleich mehrere Restaurants und Cafés, die aufgrund des ebenfalls vorhandenen Langlaufzentrums ganzjährig geöffnet sind. Dementsprechend ist auch der Pass üblicherweise sommers wie winters befahrbar – allerdings mitunter auch recht stark frequentiert, da sich südlich der Passhöhe Madonna di Campiglia befindet. Die Stadt war ein beliebter Urlaubsort von Kaiserin Sissi und wird bis heute vornehmlich von österreichischen Touristen besucht.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login