Gesperrt

Pavličevo sedlo (Paulitsch-Sattel)

Land
Slowenien
Region Oberkrain-Karawanken
Strecke Solcava (SI) – Bad Vellach (A)
Länge 23km
Scheitelhöhe 1339m
Max. Steigung 12%
Wohnwagen ungeeignet
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der vielleicht schönste slowenische Grenzpass liegt im Gebirgszug der Karawanken, an den östlichen Ausläufern der Alpen. Die fast 30 Kilometer lange Strecke von Luče bis nach Österreich hinein ist erst seit wenigen Jahren vollständig asphaltiert. Zunächst folgt die Route in sanften Schwüngen dem Verlauf der Savinja, oft direkt neben dem eigentlichen Flussbett. In der Ortschaft Solčava zweigt mit der 926 der Zubringer zur weitgehend unbefestigten Panoramastrecke „Panoramska cesta Podolševa“ hinauf zum Spodnje Sleme Sattel ab. Wer dieser westwärts folgt, hat eine parallel zur asphaltierten Straße verlaufenden Schotterpfad für sich entdeckt. Straßenfahrer braucht dies nicht zu grämen: Kurvenreich sind die Kilometer bis zum Scheitel auf 1338 Metern. In Österreich dockt die Route dann an einer der letzten Kehren des Seebergsattels an. Wer sich zur Rückkehr nach Slowenien entscheidet, erklimmt noch 15 Kehren bis auf 1 208 Meter und gelangt so wieder in die Re­gion Oberkrain.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login