Gesperrt

Pailheres-Pass (Col de Pailheres / Port de Pailheres)

Land
Frankreich
Region Ariège (Pyrenäen)
Strecke Quérigut – Ax-les-Therme
Länge 37km
Scheitelhöhe 2001m
Max. Steigung 12%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Schwierigkeitsgrad 3
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Col de Pailheres (alternativ auch als Port de Pailheres ausgewiesen) ist mit seinem 2001 Meter hohen Scheitel der dritthöchste Pass in den französischen Pyrenäen und einer von von insgesamt vier Zweitausendern dieser Bergkette. Doch nicht nur diese Superlative machen die Fahrt zu ihm hinauf lohnenswert. Die Straße ist schon seit einigen Jahren im besten Zustand, was auch an der Tatsache liegt, dass sie seit dem Jahr 2003 immer wieder zur Tour de France gehört. Wer von Ost nach West fährt, beginnt in Quérigut. Besonders dieser Streckenabschnitt ist ein Traum für Motorradfahrer: Steil in die Berghänge gebaute Serpentinen wechseln sich mit weiten Schleifen in einer mehr als sehenswerten Berglandschaft ab. An der Passhöhe angekommen, gilt es Vorsicht walten zu lassen, denn freilaufende Pferde erweisen sich hier gerne als Verkehrshindernisse. Bevor es die ebenfalls formidable Westrampe mit ihren Serpentinen zu Füßen des 2360 Meter hohen Pic de Tarbezou hinunter nach Ax-les-Therme geht, lohnt sich noch ein Zwischenstopp an dem kleinen Bauernhof, der sich nur knapp drei Kilometer rechterhand hinter der Passhöhe befindet.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
03.12.
Offen
18.11.
Gesperrt
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login