Gesperrt

Lombarde-Pass (Colle della Lombarda / Col de la Lombarde)

Land
Italien
Region Piemont
Strecke Vinadio (I) – Isola (F)
Länge 44km
Scheitelhöhe 2350m
Wohnwagen ungeeignet
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Das ist einer der lohnenswerten Grenzpässe im französisch-italienischen Grenzgebiet, um die gerne eine Auseinandersetzung entbrennt, welcher Nationa­lität er denn nun zuzuordnen ist. Nun, wir machen aus ihm einen Franzosen. Punkt. Zur Befahrung schlagen wir dennoch einen Start im Valle Stura, also in Italien, vor. Man muss aber den richtigen Zeitpunkt erwischen, möchte man überhaupt die zahlreichen Kehren des Passes genießen können. Weil er verkehrstechnisch kaum einen Zweck erfüllt, zählt er stets aufs Neue zu den Pässen mit der längsten Wintersperre. Vor Mitte Juni ist eine Überquerung selten möglich. Und spätestens Ende September ist wieder Schluss mit lustig. Die Passhöhe auf 2 .350 Metern eröffnet tolle Ausblicke auf die Seealpen. Der Belag der rund 44 Kilometer langen Strecke ist mäßig, Frostschäden werden nur zögerlich beseitigt. Wozu auch, sind ja nur ein paar Touris, die sich hier vergnügen. Richtig, denn so wenig Verkehr ist selten geworden in den Alpen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login