Gesperrt

Parpaillon-Pass (Col du Parpaillon)

Land
Frankreich
Region Haute-Alpes
Strecke Embrun – La Condamine-Châtelard
Länge 46km
Scheitelhöhe 2632m
Max. Steigung 12%
Wohnwagen nicht empfehlenswert
Mautstraße Nein
Straßenbelag Schotter
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Col du Parpaillon ist eine der bekanntesten Schotterpisten in den französischen Alpen – und einer der beliebtesten. Dies hat seinen Grund. Jeder, der bisher von den 2632 Metern, auf der sich der rund 500 Meter lange Scheiteltunnel befindet, zurück in die Zivilisation fand, berichtet in höchsten Tönen vom "Erlebnis Parpaillon" – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.
Enduro-Treiber bekommen das Grinsen kaum noch aus dem Gesicht. Tourern hingegen stehen noch längere Zeit die Schweißperlen auf der Stirn.
Zugegeben, für Straßenmotorräder ist der Parpaillon nur bedingt geeignet. Dennoch verirren sich immer wieder Abenteuerlustige auf den Berg und die Gebirgsstraße, die das Ubaye-Tal mit dem Val Durance verbindet. Dabei sind beide Rampen nicht ohne und bestenfalls nur bei länger anhaltender Trockenheit zu befahren. Der Tunnel, sollte auf jeden Fall vor der Einfahrt zu Fuß begangen werden. Je nach vorheriger Witterung kann reichlich Schlamm oder auch Eis vorhanden sein.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Gesperrt
18.11.
Offen
13.11.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login