Offen

Präbichl

Aktueller Status Offen
Land
Österreich
Region Steiermark
Koordinaten 47.523099, 14.949582
Strecke Eisenerz – Traboch
Länge 28km
Scheitelhöhe 1225m
Max. Steigung 15%
Wohnwagen nicht empfehlenswert
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Kurven 4
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Passübergang Präbichl, der in der Obersteiermark das Erzbachtal im Norden mit dem Vordernbergtal im Süden miteinander verbindet, wurde vermutlich schon in der Bronzezeit (also von 2200 bis 800 v. Chr.) genutzt. Wichtig wurde die Straße dann in der Zeit des Erzberg-Abbaus in dieser Region. So wurde in den 1970er Jahren nicht nur die Nordrampe neu trassiert, sondern vor allem die Steigung reduziert. Die alte Straße wies stellenweise bis zu 24 Prozent auf, was zu vielen Problemen führte. Dafür wurde sie in dieser Zeit gerne als Prüfungsstrecke für neue Kraftfahrzeuge genutzt. Durch die Anschüttung von Abraummaterial vom Erzberg wurde sie auf nun moderate 15 Prozent gesenkt. 

Während der Fahrt sollte man sich über die historische Erzbergbahn, die heute als Museumsbahn ebenfalls über den Pass geführt wird, nicht wundern.

Fahrerisch bietet der Präbichl aufgrund des modernen Ausbaus heute kaum noch Herausforderungen, dafür aber schöne Ausblicke auf den Erzberg, dem man den Abbau des Erzes sehr ansehen kann. Nachdenklich stimmt zudem die Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus direkt an der 1225 Meter hohen Passhöhe.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Offen
06.05.
Schnee
06.05. Schneekettenpflicht für LKW
Offen
14.02.
Schnee
11.02. Schneekettenpflicht für LKW ab 3,5 t
Offen
29.01.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login